SSU ist ein Informationspartner der Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements bei der Umsetzung der Europäischen Union Anforderungen im Zusammenhang mit dem Handels Technischer Regulierung Projekt, das von der Europäischen Union und Internationalstiftung „Renaissance“ im Rahmen das Projekt „Stadtsynergie“ gefördert ist.

Das Projekt zielt darauf ab, das Bewusstsein der ukrainischen Klein- und Mittelunternehmensvertreter, und Bürgeraktivisten in Bezug auf die Regeln und Anforderungen der eingetauchten und groß angelegten Freihandelszone, Sicherheitsanforderungen, die internationalen Standards der Verwaltung der Unternehmen in der Ausweitung des internationalen Handels zu erhöhen.

Im Herbst 2017 ist geplant 5 pädagogische und praktische Veranstaltungen in 5 Regionen der Ukraine (Tschernihiw, Poltawa, Lwiw, Luzk und Sumy) für Unternehmer, NRO Vertreter und lokale Behörden sowie zur Durchführung der OnlineKonsultationen von Experten in Bezug auf die verschiedenen Aspekte der technischen Vorschriften der eingetaucht und große Freihandelszone (einschließlich den Produktsicherheitsanforderungen) in derselben Periode zu halten.

Die Forschung des Bewusstseins und des Nachfrageniveaus bezüglich der obengenannten erwähnten Fragen wird geplant, um im Oblast Sumy im Rahmen des Projekts stattfinden. Außerdem ist es geplant, analytische Forschung bezüglich des Durchführungsniveaus der technischen Regulierung in der Ukraine innerhalb von 3 Bereichen durchzuführen: Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie und Tourismus.

Informations- und Bildungsmaterialien zur Sicherstellung von Produkten, Kontrollsystemen, Zertifizierungen und Marktforschungen, die den Anforderungen der eingetauchten und groß angelegten Freihandelszone entsprechen, werden nach den Forschungsergebnissen bereitgestellt.

Die Abteilung der Internationale Wirtschaft von Akademisches und Forschungsinstitut für Business-Technologien „Ukrainische Akademie des Bankwesens“ von Staatlichen Universität Sumy und der Europäischen Informationszentrum, die am Abteilung erstellt wurden, sind die Koordinatoren des Projekts an der Staatliche Universität Sumy. Kontakt: Zamora Oksana Ph.D., außerordentliche Professorin (Adresse: Petropavlivska Straße 57, Gebäude 2, Akademisches und Forschungsinstitut für Business-Technologien „Ukrainische Akademie des Bankwesen“ der Staatliche Universität Sumy, Raum 230).

Wenn Sie der Forschung beitreten möchten, füllen Sie bitte die folgende Anwendung aus.

Impressum

40007, Sumy, Ukraine Rymsky-Korsakov Straße, 2

Büro für Internationale Studierende:
Tel/Fax: +38 (0542) 33-71-14
E-mail: info@study.sumdu.edu.ua

Internationales Büro:
Tel/fax: +38 (0542) 33-10-81
E-mail: info@dir.sumdu.edu.ua

Copyright

Geben Sie den Namen und den Link
zur Quelle an!

Alle Rechte vorbehalten sumdu.edu.ua

Folgen Sie uns!

Sozial Media an der SSU

Schließen Sie sich uns noch heute an!